Äthiopien: Das südlichste Stammland des Christentums

Märkte

Einkaufen wie in vergangenen Zeiten. Klönschnack inbegriffen.


Sport

Aktiv sein macht glücklich und gesund. Wissenschaftlich erwiesen.


Wissen

Neues erfahren und dazulernen. In jedem Alter.


Kultur

Selbstausdruck und Inspiration. Die Alternative zum Alltäglichen.


Kreativ

Selber machen statt kaufen. Eigene Ideen verwirklichen.


Kino

Große Leinwand statt Handy-Display. Filmgenuss pur.


Natur

Zu Hause im Weltnaturerbe schleswig-holsteinisches Wattenmeer. Einzigartige Flora und Fauna.


Events

Spaß und Unterhaltung in besonderer Atmosphäre. Einfach genießen.



Mittwoch 04.10.2023 19:30 - 21:30 Uhr
Äthiopien: Das südlichste Stammland des Christentums
Wissen

Prof. Andreas Müller - Äthiopien: Das südlichste Stammland des Christentums.
Referent: Prof. Dr. Andreas Müller
Vortragsthema: Äthiopien: Das südlichste Stammland des Christentums. Vortrag mit
Lichtbildern Mitten in Afrika hat sich schon sehr früh eine ganz eigene Variante des Christentums entwickelt. Dessen Anfänge liegen im Königreich von Aksum. Bemerkenswerte Erinnerungsorte der Christenheit wie Lalibela, die Höhlenkirchen in Geralta und die Klöster im Tana-See bieten interessante Einblicke in diese Zentraleuropäern exotisch anmutende Welt. Der Vortrag bietet sowohl Einblicke in eine sehr eigenständige Kirche und ihre Tradition als auch in das Land am blauen Nil.





Eintritt:

Preis: Mitglieder: 1,- EUR, Nichtmitglieder: 4,- EUR.

Teilen Sie die Veranstaltung


Veranstaltungsort

Am Binnenhafen 17
25840 Friedrichstadt

Ansprechpartner:
Ehemalige Synagoge - Ehemalige Synagoge