BAROCKE ELEGANZ - festlicher G. Ph. Telemann - Sommerkonzert in St. Dionysius auf der Kirchwarft in Dagebüll/ zuvor spannende Orgelführung

Gesundheit

Körperlich und geistig fit. Für ein glückliches Leben.


Märkte

Einkaufen wie in vergangenen Zeiten. Klönschnack inbegriffen.


Wissen

Neues erfahren und dazulernen. In jedem Alter.


Kultur

Selbstausdruck und Inspiration. Die Alternative zum Alltäglichen.


Kreativ

Selber machen statt kaufen. Eigene Ideen verwirklichen.


Kino

Große Leinwand statt Handy-Display. Filmgenuss pur.


Natur

Zu Hause im Weltnaturerbe schleswig-holsteinisches Wattenmeer. Einzigartige Flora und Fauna.


Events

Spaß und Unterhaltung in besonderer Atmosphäre. Einfach genießen.



Samstag 20.07.2024 18:15 Uhr
BAROCKE ELEGANZ - festlicher G. Ph. Telemann - Sommerkonzert in St. Dionysius auf der Kirchwarft in Dagebüll/ zuvor spannende Orgelführung
Kultur

josh-applegate-vvehwJBaYFU-unsplash© Josh Applegate - Unsplash

Festliche Barockmusik von Telemann wird im sommerlichen Abendkonzert am Samstag, dem 20. Juli 2024, um 19 Uhr in der evangelischen St.-Dionysius-Kirche Dagebüll (Kirchwarft) erklingen.

Zu seinen Lebzeiten war er berühmter als Johann Sebastian Bach und doch zugleich mit ihm eng befreundet, der Georg Phillip Telemann. Er war elegant, erfolgreich und seine Musik so beliebt, dass er damit reich werden konte. Das versteht man sofort, wenn man sie erlebt, seine lebendigen Kantaten, Ouvertüren, edlen Sonaten, darbigen Arien, Opernintermezzi und lebendigen Fantasien, vor allem aber seine grazilen Menuette.

Dazu lädt das DUO VIMARIS herzlich ein. Das sind Mirjam Meinhold - Mitglied des Opernensembles Dt. Nationaltheater Weimar und Wieland Meinhold - Universitätsorganist in Weimar. Neben ihrer Rolle als Solo-Sopranistin wird Frau Meinhold auch die Blockflöte spielen, begleitet von den Tasten der Orgel. Beide Musiker bereisten mit ihrem Programm Telemannscher Barockmusik bereits ganz Deutschland sowie das euopäische Ausland- Der Eintritt zum Konzert ist frei, dafür wird am Ausgang um eine von Herzen kommende großzügige Spende gebeten.

Davor, bereits um 19:15, wird es anhand einer Orgelführung "Klangmajestät - Besuch bei der Königin" auf der Empore für Orgelfans spannend: Für alle Interessierten erläutert Dr. W. Meinhold die "Königin der Instrumente" hautnah. Direkt neben dem Spieltisch der historischen Marcussen-Orgel hat man die Gelegenheit zu erfahren, wie der höchste, wie der tiefste Ton klingt. Wieviel Pfeifen stehen in dem Instrument? Wie funktioniert die Übertragung zwischen Taste und Ventil? Wie schwer ist so eine Orgel? usw.... Immer wieder fesseln diese unterhaltsamen Orgelführungen die Besucher.






Eintritt:

Diese Veranstaltung ist kostenlos.

Bildergalerie

josh-applegate-vvehwJBaYFU-unsplash© Josh Applegate - Unsplash

Teilen Sie die Veranstaltung


Veranstaltungsort