Bäuerliche Wohnkultur in Nordfriesland

Gesundheit

Körperlich und geistig fit. Für ein glückliches Leben.


Märkte

Einkaufen wie in vergangenen Zeiten. Klönschnack inbegriffen.


Wissen

Neues erfahren und dazulernen. In jedem Alter.


Kultur

Selbstausdruck und Inspiration. Die Alternative zum Alltäglichen.


Kreativ

Selber machen statt kaufen. Eigene Ideen verwirklichen.


Kino

Große Leinwand statt Handy-Display. Filmgenuss pur.


Natur

Zu Hause im Weltnaturerbe schleswig-holsteinisches Wattenmeer. Einzigartige Flora und Fauna.


Events

Spaß und Unterhaltung in besonderer Atmosphäre. Einfach genießen.


Nächster Termin: Sonntag 30.06.2024 14:00 - 15:00 Uhr

Alle Termine anzeigen
Bäuerliche Wohnkultur in Nordfriesland
Kultur

Ostenfelder Bauernhaus© Andreas Birresborn
Petra Cabrera-Rojas führt durch das Freilichtmuseum in der Nordhusumer Straße.

Mensch und Vieh leben unter einem Dach, der Bilegger wird mit Ditten befeuert, man schiebt die Tischwäsche auf die lange Bank und der Bauer gibt nach dem Essen den Löffel ab - so war das damals in den großen Bauernhäusern Nordfrieslands. Aber was genau bedeutet das?

Interessierte sind eingeladen mit Petra Cabrera-Rojas die nordfriesische Wohnkultur vergangener Zeiten im Ostenfelder Bauernhaus zu erkunden und dabei vergessene Werkzeuge, Geräte und Bräuche und die verblüffenden Ursprünge von Redewendungen und Sprichwörtern, die auch heute noch gebraucht werden, zu entdecken.






Eintritt:

Preis: 10,00 €

Bildergalerie

Ostenfelder Bauernhaus© Andreas Birresborn

Teilen Sie die Veranstaltung


Veranstaltungsort

Nordhusumer Straße 13
25813 Husum