HELMUT & JAKOB DEBUS

Gesundheit

Körperlich und geistig fit. Für ein glückliches Leben.


Märkte

Einkaufen wie in vergangenen Zeiten. Klönschnack inbegriffen.


Wissen

Neues erfahren und dazulernen. In jedem Alter.


Kultur

Selbstausdruck und Inspiration. Die Alternative zum Alltäglichen.


Kreativ

Selber machen statt kaufen. Eigene Ideen verwirklichen.


Kino

Große Leinwand statt Handy-Display. Filmgenuss pur.


Natur

Zu Hause im Weltnaturerbe schleswig-holsteinisches Wattenmeer. Einzigartige Flora und Fauna.


Events

Spaß und Unterhaltung in besonderer Atmosphäre. Einfach genießen.


Es sind keine Termine verfügbar.
HELMUT & JAKOB DEBUS
Kultur

Helmut_und_Jakob_Debus_Foto_Heilscher-scaled (1)© Kulturkeller Husum
ANGST LEGG DI SLAPEN

In einem Alter, in dem andere sich in den Ruhestand verabschieden, hat Helmut Debus noch einmal einen neuen Kurs abgesteckt.

Sein 21. Studioalbum ist erschienen – ANGST LEGG DI SLAPEN.

„Dies ist ohne Übertreibung mein bestes Album bisher“, so der Songpoet aus Brake.

Navigator, Steuermann und Produzent der neuen Songs war der Kanadier Martin Gallop (Udo Lindenberg, Annett Louisan, Milow u.a.).

ANGST LEGG DI SLAPEN wurde mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet. Die Begründung des Jurymitglieds Jochen Arlt lautete:

„Seinesgleichen ist nirgendwo zu hören von Rostock bis Garmisch. Das gilt auch für dieses Album. Ein Meisterwerk.“

Der Rolling Stone schrieb in seiner Besprechung: „Debus Stimme schnarrte noch nie so dunkel und vom Seegang schwermütig geschüttelt.“

Im Kulturkeller Husum wird Debus neben einigen seiner Klassiker alle neuen Songs spielen und singen – begleitet an der E-Gitarre von seinem Sohn Jakob.

Karten in der Schlossbuchhandlung. Tel. 04841/89214, Restkarten an der Abendkasse






Eintritt:

Preis: Karten in der Schlossbuchhandlung. Tel. 04841/89214, Restkarten an der Abendkasse

Bildergalerie

Helmut_und_Jakob_Debus_Foto_Heilscher-scaled (1)© Kulturkeller Husum

Teilen Sie die Veranstaltung


Veranstaltungsort

Schloßgang 7
25813 Husum