Ille Conze MALEREI

Gesundheit

Körperlich und geistig fit. Für ein glückliches Leben.


Märkte

Einkaufen wie in vergangenen Zeiten. Klönschnack inbegriffen.


Wissen

Neues erfahren und dazulernen. In jedem Alter.


Kultur

Selbstausdruck und Inspiration. Die Alternative zum Alltäglichen.


Kreativ

Selber machen statt kaufen. Eigene Ideen verwirklichen.


Kino

Große Leinwand statt Handy-Display. Filmgenuss pur.


Natur

Zu Hause im Weltnaturerbe schleswig-holsteinisches Wattenmeer. Einzigartige Flora und Fauna.


Events

Spaß und Unterhaltung in besonderer Atmosphäre. Einfach genießen.


Familienfreundlich

Nächster Termin: Samstag 13.04.2024 14:00 - 17:00 Uhr

Alle Termine anzeigen
Ille Conze MALEREI
Kultur
Familienfreundlich
Tiere und Landschaft Eiderstedts

Badespaß© Ille Conze
Ille Conze präsentiert 15 Bilder, die die Landschaft Eiderstedts zeigen oder Tiere, die ebenfalls auf Eiderstedt zu finden sind. Aber auch eine Gruppe Menschen in Spielkasino-Atmosphäre - ob es so etwas auch auf Eiderstedt gibt? Ganz sicher aber reichlich Schafe. Ille Conze lebt auf einem Deichgrundstück und um das Rasenmähen zu erleichtern, haben sie dort drei Schafe laufen. Die kommen aber nicht auf den Schlachthof, die haben lebenslanges Wohnrecht. Es handelt sich hierbei um pflegeleichte Skudden, die ursprünglich aus dem Osten kommen, winterfest sind und eine lange Lebenszeit haben. Sie sind scheu, aber beliebte Modelle und wurden von Ille Conze schon oft gemalt, am liebsten in Acryl und oft auch gespachtelt. Daher sind die Bilder „halbabstrakt“, also gut erkennbare Motive, aber eben nicht ganz realistisch.

Fische soll es in der Nordsee auch geben, aber noch schöner ist es, selbst in ihr zu baden und wenn man hier lebt, kennt man bald den Gezeitenkalender. Das Wattenmeer ist eben etwas ganz Besonderes. Ille Conze analysiert für ihre Bilder die Realität vor Ort, skizziert sie mit Leidenschaft und reduziert dabei unkompliziert auf Wesentliches. Ihre Bilder strahlen Zeitlosigkeit aus und sind deshalb von unaufdringlicher und nachdrücklicher Präsenz.

Wiedersehen nach 11 Jahren

Im Jahr 2013 hat Ille Conze schon einmal im Treffpunkt Oldenswort ausgestellt. Damals lautete der Titel „Gespachteltes“. Alle Bilder wurden mit Acylfarben hergestellt. Das ist in der heutigen Ausstellung anders, da sind zwar auch einige Bilder mit Acrylfarbe hergestellt, aber mit dem Pinsel gemalt. Was auch für die Ölbilder gilt, sie sind alle gemalt, nicht gespachtelt.

Über Ille Conze

Die Malerei begann für Ille Conze ganz intensiv, als sie ihr Berufsleben hinter sich hatte. Während ihres bewegten Arbeitslebens als Assistentin verschiedener Politgrößen wie Peter Glotz, Otto Schily, Peter Struck oder Franz Müntefering - viele Jahre in Bonn, später in Berlin - wurde die Mal-Leidenschaft in den Hintergrund geschoben. Lange Jahre lag die Malerei somit brach, obwohl es der Künstlerin immer „in den Fingern juckte“, all die bekannten Politiker einmal zu malen, „wie sie im Plenarsaal sitzen und laut streiten“.

Nach Beendigung ihrer beruflichen Tätigkeit zog Ille Conze von Berlin in ihre Heimatstadt Hamburg zurück, nahm ihr Hobby wieder auf und startete ein Leben ohne enge zeitliche Vorgaben und Kompromisse. Die klassische Ausbildung als Malerin begann für die Mutter zweier erwachsener Kinder mit dem Besuch von verschiedenen Kunst- und Malschulen in Hamburg. Außerdem besuchte sie Workshops und nahm auch da bereits an Gemeinschaftsausstellungen teil.

2010 tauschte Ille Conze das Großstadtleben gegen das Landleben hier auf Eiderstedt und wohnt seit dem in einem hübschen Haus direkt auf dem Deich mit weitem Blick in die Landschaft. Sie betreibt heute zusammen mit Wolfgang Jansen die kleine Galerie „Im Alten Schafstall“ in Tetenbüll/Warmhörn, die in den Sommermonaten geöffnet hat und in der neben ihren eigenen Werken auch andere Künstler ausstellen. Geöffnet ist “immer wenn das Schild draußen hängt“ oder nach Vereinbarung.





Eintritt:

Diese Veranstaltung ist kostenlos.

Bildergalerie

Badespaß© Ille Conze
Ille auf Föhr© Ille Conze
Vogeltreffen© Ille Conze

weitere Infos unter:

Teilen Sie die Veranstaltung


Veranstaltungsort

Veranstalter

25870 Oldenswort

Ansprechpartner:
Ingo Dr. Rapold