Islamische und moderne Architektur in Kairo – ein übersehenes Kulturerbe der Menschheit

Märkte

Einkaufen wie in vergangenen Zeiten. Klönschnack inbegriffen.


Sport

Aktiv sein macht glücklich und gesund. Wissenschaftlich erwiesen.


Wissen

Neues erfahren und dazulernen. In jedem Alter.


Kultur

Selbstausdruck und Inspiration. Die Alternative zum Alltäglichen.


Kreativ

Selber machen statt kaufen. Eigene Ideen verwirklichen.


Kino

Große Leinwand statt Handy-Display. Filmgenuss pur.


Natur

Zu Hause im Weltnaturerbe schleswig-holsteinisches Wattenmeer. Einzigartige Flora und Fauna.


Events

Spaß und Unterhaltung in besonderer Atmosphäre. Einfach genießen.



Mittwoch 01.11.2023 19:30 - 21:30 Uhr
Islamische und moderne Architektur in Kairo – ein übersehenes Kulturerbe der Menschheit
Wissen

Referent: Dr. Sebastian Elsässer - Islamische und moderne Architektur in Kairo.
Referent: Dr. Sebastian Elsässer
Vortragsthema: Islamische und moderne Architektur in Kairo – ein übersehenes Kulturerbe
der Menschheit
Besuchern der Pyramiden von Gizeh und des ägyptischem Museums entgeht oft, dass die
ägyptische Hauptstadt Kairo über Jahrhunderte eine der wichtigsten Metropolen des Nahen und Mittleren Ostens gewesen ist und über ein einzigartiges architektonisches Erbe verfügt, das vom 9. Jahrhundert bis ins mittlere 20. Jahrhundert reicht. Obgleich viele Baudenkmäler und Ensembles unter Luftverschmutzung, staatlicher Vernachlässigung und ungezügelter Bautätigkeit leider, bietet sich dem Besucher ein einzigartiges Panorama der wechselhaften Geschichte der Stadt. Gegründet als Heerlager und Provinzhauptstadt des islamischen Großreichs der Umayyaden und Abbasiden wurde die Stadt im 10. Jahrhundert zum Zentrum des heterodoxen Fatimidenreiches. Seine Blütezeit erreichte Kairo im 12.-15. Jahrhundert als Hauptstadt der Mamluken, die pracht
volle Moscheen- und Medresenkomplexe hinterließen. Im 19. Jahrhundert und frühen 20. Jahrhundert, dem Zeitalter des europäischen Kolonialismus, erlebte die Stadt einen erneuten Boom, der das Stadtbild bis heute prägt.





Eintritt:

Preis: Mitglieder: 1,- EUR, Nichtmitglieder: 4,- EUR

Teilen Sie die Veranstaltung


Veranstaltungsort

Am Binnenhafen 17
25840 Friedrichstadt

Ansprechpartner:
Ehemalige Synagoge - Ehemalige Synagoge