King Hannah

Gesundheit

Körperlich und geistig fit. Für ein glückliches Leben.


Märkte

Einkaufen wie in vergangenen Zeiten. Klönschnack inbegriffen.


Kreativ

Selber machen statt kaufen. Eigene Ideen verwirklichen.


Wissen

Neues erfahren und dazulernen. In jedem Alter.


Kultur

Selbstausdruck und Inspiration. Die Alternative zum Alltäglichen.


Kino

Große Leinwand statt Handy-Display. Filmgenuss pur.


Natur

Zu Hause im Weltnaturerbe schleswig-holsteinisches Wattenmeer. Einzigartige Flora und Fauna.


Events

Spaß und Unterhaltung in besonderer Atmosphäre. Einfach genießen.


Rollstuhlgerecht

Samstag 07.09.2024 20:30 Uhr
King Hannah
Kultur
Rollstuhlgerecht

King Hannah_Sofa_(credit_ Katie Silvester)-CROP© Katie Silvester
KING HANNAHs Gratwanderung aus Dream-Pop, Americana, Slow-Core und dunklen David Lynch-haften Klangräumen hat wohl einen Nerv der Zeit getroffen, obwohl oder gerade weil ihr Sound oft wie ein Echo aus vergangenen Zeiten klingt. Mit ihrem Debüt „I’m Not Sorry, I Was Just BeingMe“ gelangten die Briten King Hannah quasi über Nacht zu Indie-Ruhm, der sie auf den folgenden, ausgedehnten Tourneen auch in das eigentliche Kernland ihres Sounds führte.
KING HANNAHs Gratwanderung aus Dream-Pop, Americana, Slow-Core und dunklen David Lynch-haften Klangräumen hat wohl einen Nerv der Zeit getroffen, obwohl oder gerade weil ihr Sound oft wie ein Echo aus vergangenen Zeiten klingt. Mit ihrem Debüt „I’m Not Sorry, I Was Just BeingMe“ gelangten die Briten King Hannah quasi über Nacht zu Indie-Ruhm, der sie auf den folgenden, ausgedehnten Tourneen auch in das eigentliche Kernland ihres Sounds führte. Denn ihr Sound assoziiert eine mythische amerikanische Landschaft durch die sie gemeinsam mit Bill Callahan/Smog, den Red House Painters, Mazzy Star und Bruce Springsteens StateTrooper wandeln. Aber auch Bilder dunkler Großstadt-Clubs erfüllt vom Feedback einer Shoegaze-Band, der Magie von Portishead und der frühen PJ Harvey flackern in ihrem Sound auf.
Ihre sparsam instrumentierten Songs sind Werke voller Dunkelheit und Witz, hypnotisierend und mitreißend gleichermaßen. In Kürze erscheint ihr neues Album "Big Swimmer", auf dem sogar Sharon Van Etten auf zwei Songs Vocals beisteuert. Es bleibt spannend, wie die Reise dieser tollen Band weiter geht.
Im Sommer spielen sie wieder auf dem renommierten Haldern Pop Festival, was Auskunft genug darüber geben sollte, wie diese Band einzuordnen ist. Lasst euch das nicht entgehen!





Eintritt:

Preis: VVK: 18 € zzgl. Gebühren AK: 23 €

Bildergalerie

King Hannah_Sofa_(credit_ Katie Silvester)-CROP© Katie Silvester

weitere Infos unter:

Teilen Sie die Veranstaltung


Veranstaltungsort

Hafenstraße 17
25813 Husum