Langenhorner Orgelsommer - Ines Maidre (Estland – Norwegen)

Gesundheit

Körperlich und geistig fit. Für ein glückliches Leben.


Märkte

Einkaufen wie in vergangenen Zeiten. Klönschnack inbegriffen.


Wissen

Neues erfahren und dazulernen. In jedem Alter.


Kultur

Selbstausdruck und Inspiration. Die Alternative zum Alltäglichen.


Kreativ

Selber machen statt kaufen. Eigene Ideen verwirklichen.


Kino

Große Leinwand statt Handy-Display. Filmgenuss pur.


Natur

Zu Hause im Weltnaturerbe schleswig-holsteinisches Wattenmeer. Einzigartige Flora und Fauna.


Events

Spaß und Unterhaltung in besonderer Atmosphäre. Einfach genießen.


Rollstuhlgerecht

Dienstag 23.07.2024 20:00 Uhr
Langenhorner Orgelsommer - Ines Maidre (Estland – Norwegen)
Kultur
Rollstuhlgerecht
Orgelkonzert

Orgel Langenhorn C Erhard Stern© Erhard Stern

Programm am 23.7.2024:


Dietrich Buxtehude (1637-1707)
Ciacona c-Moll BuxWV159

Pablo Bruna (1611-1679)
Tiento de 1 tono de mano derecha

Jan Pieterszoon Sweelinck (1562-1621)
Variationen: Unter den Linden Grüne

Alessandro Poglietti (ca. 1600 -1683)
Suite “Rossignolo”: Aria bizarra del Rossignolo

Georg Böhm (1661-1733)
Choralvorspiel: Vater Unser im Himmelreich

Johann Sebastian Bach (1685- 1750)
Praeludium und Fuge in D BWV 532

Peeter Süda (1883-1920)
Pastorale

Jean Langlais (1907-1991)
Suite folklorique op 77: Canzona

Reidar Sløgedal (1963)
Four Fantasies on Kirken den er et gammelt hus

1. Chorale
2. Triollegro
3. Canon with Ostinato
4. Toccata


Biografie Ines Maidre

Ihrem Studium (Klavier und Orgel) am Staatliches Konservatorium Tallin/Estland (Abschluss 1985 mit Auszeichnung) und weiteren Studien bei Prof. Daniel Roth in Paris 1989 -1991 schloss sich 1994 – 1998 eine zusätzliche Ausbildung an der Grieg-Akademie (Hochschule für Musik) in Bergen/Norwegen an (Cembalo und Barockinterpretation).

1986 – 1992 lehrte Ines Maidre am Staatlichen Konservatorium Tallin.

Derzeit arbeitet sie als Orgeldozentin an der Grieg-Akademie Bergen, hält Meisterkurse und Vorlesungen an vielen Universitäten in Finnland, Schweden, Polen, Lettland, in den Niederlanden und den USA.

Seit 2014 ist sie zudem künstlerische Leiterin des International Organ Festival in Pärnu (Estland).

Ihre Konzertlaufbahn führte sie durch ganz Europa, in die USA und nach Süd-Amerika.

Die Künstlerin gewann zahlreiche Preise bei internationalen Wettbewerben und wurde vielfach zu Festivals eingeladen, so in Hamburg, Nürnberg, Amsterdam, Brüssel, Haarlem, London, Paris, Bergen, Washington u. a..

Für ihre Vielseitigkeit zeugen die Zusammenarbeit mit verschiedenen Solisten und Ensembles, auch unter Leitung namhafter Dirigenten wie Neeme Järvi oder Martin Fischer-Dieskau, sowie etliche CD-Einspielungen.
 







Bildergalerie

Orgel Langenhorn C Erhard Stern© Erhard Stern

Teilen Sie die Veranstaltung


Veranstaltungsort

Marktstraat 33
25824 Langenhorn

Veranstalter

Gärtnerweg 11 Gärtnerweg 11
25842 Langenhorn

Ansprechpartner:
Gärtnerweg 11
04672966
01783395734