Raritäten der Klaviermusik - Klavierabend mit Clare Hammond

Gesundheit

Körperlich und geistig fit. Für ein glückliches Leben.


Märkte

Einkaufen wie in vergangenen Zeiten. Klönschnack inbegriffen.


Wissen

Neues erfahren und dazulernen. In jedem Alter.


Kultur

Selbstausdruck und Inspiration. Die Alternative zum Alltäglichen.


Kreativ

Selber machen statt kaufen. Eigene Ideen verwirklichen.


Kino

Große Leinwand statt Handy-Display. Filmgenuss pur.


Natur

Zu Hause im Weltnaturerbe schleswig-holsteinisches Wattenmeer. Einzigartige Flora und Fauna.


Events

Spaß und Unterhaltung in besonderer Atmosphäre. Einfach genießen.


Rollstuhlgerecht

Mittwoch 21.08.2024 19:00 Uhr
Raritäten der Klaviermusik - Klavierabend mit Clare Hammond
Kultur
Rollstuhlgerecht
Raritäten der Klaviermusik 2024

Clare Hammond_Copyright Thomas Lorenzen© Thomas Lorenzen

CLARE HAMMOND wird als „Pianistin
mit außergewöhnlichen
Talenten“
(Gramophone) und
„immenser Kraft“
(The Times) gefeiert
und ist für die Virtuosität
ihrer Darbietungen
bekannt.
2016 gewann sie den „Young Artist Award“ der Royal Philharmonic
Society als Anerkennung für herausragende Leistungen. Zu den
jüngsten
Höhepunkten zählen u.a. Griegs Klavierkonzert mit dem City
of Birmingham Symphony Orchestra, Moussa mit dem BBC Symphony
Orchestra sowie Konzerte beim Aldeburgh Festival, beim Festival
„Raritäten der Klaviermusik“ in Deutschland sowie in Dänemark und
Norwegen mit Henning Kraggerud.
In dieser Saison freut sie sich auf Konzerte in Dänemark, der Schweiz,
Deutschland und im gesamten Vereinigten Königreich, darunter im
Tung Auditorium in Liverpool, beim Hay Festival und im Kings Place.
Außerdem nimmt sie ihre nächste Konzerteinspielung mit dem BBC
Symphony Orchestra und George Vass auf.
Zeitgenössische Musik steht im Mittelpunkt von Clare Hammonds
Arbeit. Sie hat über 50 Weltpremieren gegeben, darunter bedeutende
Werke von Arlene Sierra, Robert Saxton und Michael Berkeley. Ihre Diskographie
umfasst Weltersteinspielungen von über zwanzig Werken.
Die Künstlerin hat sechs CDs für BIS aufgenommen und zuletzt 2022
ein Album mit Etüden der visionären französischen Komponistin
Hélène de Montgeroult veröffentlicht. Die CD erhielt den Titel „Editor's
Choice“ in Gramophone. Zuvor nahm sie eine CD mit Etüden
von Unsuk Chin, Nicolai Kapustin, Sergei Ljapunow und Karol Szymanowski
auf, die ihr einen „Opus d'Or" des „Opus HD Magazine"
einbrachte.
Clare Hammond schloss ihr Studium an der Universität Cambridge
ab. Sie absolvierte ein Aufbaustudium bei Ronan O’Hora an der
Guildhall School of Music & Drama sowie bei Professor Rhian Samuel
an der City University London. Im Jahr 2012 schloss sie ihr Doktorat
über Klavierkonzerte für die linke Hand des 20. Jahrhunderts ab.

PROGRAMM

Hélène de Montgeroult (1764–1836):

aus „114 Etüden“ „Cours complet pour l'enseignement du forte-piano“ (1788-1812)

 Nr.62 Es-Dur
 Nr.67 H-Dur
 Nr.52 C-Dur
 Nr.82 c-Moll
 Nr.104 gis-Moll
 Nr.110 A-Dur
 Nr.111 g-Moll

Gabriel Fauré (1845–1924):

Nocturne Nr.12 op.107 e-Moll (1916)

Nocturne Nr.8 op.84 Des-Dur (1902)

Cécile Chaminade (1857–1944):

Étude de concert F-Dur „Impromptu“ op.35 Nr.5 (1885)

Étude romantique Ges-Dur op.132 (1909) 

Florence Price (1887–1953):

Fantaisie nègre Nr.1 (1929)

PAUSE

Samuel Coleridge-Taylor (1875–1912):

aus „24 Negro Melodies“ op.59 (1905)

 Nr. 3 Thata Nabandji
 Nr.10 Deep River
 Nr.8 The Bamboula

Clara Schumann (1819–1896):

Scherzo Nr.2 c-Moll op.14 (1841)

3 Romanzen op.21 (1855)

Isaac Albéniz (1860–1909):

aus „Iberia“ (1908)

 Cádiz (El Puerto)
 Evocación
 Triana






Eintritt:

Preis: Normalpreis: 42,80 € Ermäßigt: 21,40 € Hörplatz: 29,60 € Hörplatz ermäßigt: 14,80 € Abonnement (9 Konzerte inkl. Matinée-Konzert): Normalpreis: 365,00 € Ermäßigt: 183,00 € Hörplatz: 253,00 € Kartenvorverkauf für Einzelkarten ab 16. April 2024 Auf unserer Website können Sie Tickets selbst buchen und mit print@home sofort ausdrucken www.raritaeten-der-klaviermusik.de Ggf. Restkarten an der Abendkasse erhältlich

Bildergalerie

Clare Hammond_Copyright Thomas Lorenzen© Thomas Lorenzen

weitere Infos unter:

Teilen Sie die Veranstaltung


Veranstaltungsort

König-Friedrich V-Allee
25813 Husum

Ansprechpartner:
Tanja Brümmer M.A., Leiterin Museumsverbund Nordfriesland
04841 - 2545

Veranstalter

König-Friedrich V-Allee
25813 Husum

04841 - 8973-0
04841 - 8973111