Ulrike Hansen - Farben des Sommers

Gesundheit

Körperlich und geistig fit. Für ein glückliches Leben.


Märkte

Einkaufen wie in vergangenen Zeiten. Klönschnack inbegriffen.


Wissen

Neues erfahren und dazulernen. In jedem Alter.


Kultur

Selbstausdruck und Inspiration. Die Alternative zum Alltäglichen.


Kreativ

Selber machen statt kaufen. Eigene Ideen verwirklichen.


Kino

Große Leinwand statt Handy-Display. Filmgenuss pur.


Natur

Zu Hause im Weltnaturerbe schleswig-holsteinisches Wattenmeer. Einzigartige Flora und Fauna.


Events

Spaß und Unterhaltung in besonderer Atmosphäre. Einfach genießen.


Nächster Termin: Dienstag 25.06.2024

Alle Termine anzeigen
Ulrike Hansen - Farben des Sommers
Kultur
Ausstellung

Gartenfest mit Musik, 2024, Eitempera auf Leinwand, 80 x 115 cm© Ulrike Hansen
Am Sonntag, den 2. Juni 2024 um 11 Uhr eröffnet die Husumer Galerie Tobien eine Ausstellung mit neuen Arbeiten von Ulrike Hansen. Gezeigt werden Bilder mit sommerlichen Szenen, gemalt mit Eitempera auf Leinwand.
Zur Eröffnung am 2. Juni ist die Künstlerin anwesend. Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 24. August 2024.
Momentaufnahmen am Strand, eine Festgesellschaft vor gedeckter Tafel oder eine Landschaft nach einem Sommerregen, ihre Motive findet die Berliner Künstlerin Ulrike Hansen in der Natur und in der Begegnung mit Menschen. Während zahlreicher Aufenthalte an der Norddeutschen Küste sammelt Ulrike Hanssen ihre Eindrücke und hält sie in Form von Aquarellen und Skizzen fest. Manchmal sind es auch Fotos oder Abbildungen in Zeitschriften und auf Postkarten, die den Impuls zu einer Bildidee geben.

Ihre lebensfrohen und farbprächtigen Gemälde entstehen auf Zingst oder in Berlin. An beiden Orten unterhält sie ein Atelier und arbeitet meist an mehreren Bildern parallel. Intuitiv arbeitet sie die Bildideen heraus. Es entstehen Werke, die die Empfindungen der Betrachter ansprechen und gefühlte oder echte Erinnerungen an schöne Urlaubstage hervorrufen.

Ulrike Hansen hat die Malerei mit selbst hergestellter Eitempera-Farbe zu ihrem Markenzeichen gemacht, eine Technik, die viel malerische Erfahrung erfordert. Eitempera basiert auf eine Ei-Wasser-Emulsion und trocknet während des Malprozesses schnell auf, die Farben werden kräftiger und pastellig, Farbverläufe sind kaum zu erzielen.

Ulrike Hansen hat ihre Malweise und ihr Malkonzept jedoch perfekt auf das Malen mit Eitempera abgestimmt. Ihre Arbeiten sind gegenständlich, bewegen sich aber im Grenzbereich zur Abstraktion. Ein strichiger Farbauftrag und die strahlende Farbigkeit der Motive fügen sich erst mit einiger Entfernung zum Bild zu einer atmosphärischen Darstellung mit starker Fernwirkung zusammen.

Dieses Spiel mit der Wahrnehmung, das den Betrachter selbst zum wichtigen Teil des Bildes macht, hat Ulrike Hansen als Meisterschülerin an der Hochschule der Künste in Berlin von ihrem Mentor Kuno Gonschior übernommen. In ihren lebensbejahenden Bildern hat sie diesen Stil perfektioniert und verschafft den Besuchern der Ausstellung für kurze Zeit eine Auszeit vom Alltäglichen.

Öffnungszeiten
Montag – Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag
10:00 bis 15 Uhr





Eintritt:

Diese Veranstaltung ist kostenlos.

Bildergalerie

Gartenfest mit Musik, 2024, Eitempera auf Leinwand, 80 x 115 cm© Ulrike Hansen
Sommerliches Feld, 2024, Eitempera auf Leinwand, 120 x 120 cm© Ulrike Hansen
Bäume am Wasser, 2024, Eitempera auf Leinwand, 60 x 80 cm© Ulrike Hansen

Teilen Sie die Veranstaltung


Veranstaltungsort

Neustadt 8-10
25813 Husum

Veranstalter

Neustadt 8-10
25813 Husum